Kategorie-Archiv: Fortbildung

IT-Sicherheits-Workshop für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

Am 12.12.2013 fand in Köln der IT-Sicherheits-Workshop für Rechtsanwälte statt. Unter der Überschrift der sicheren Kommunikation in der Kanzlei wurde gemeinsam von „Deutschland sicher im Netz e.V.“ (DsiN), ,,Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit” (NIFIS) und dem „Deutschen Anwalt Verein“ (DAV)  zu einem rund vierstündigen Seminar eingeladen. Darin erhielten die Teilnehmer Informationen über IT-Sicherheit in der Kanzlei und bei der Kommunikation mit Mandanten. Die Teilnahme war aufgrund der Förderung durch das Bundesministerium des Innern kostenfrei.

Die Veranstaltung hatte überwiegend die Sensibilisierung der Teilnehmer über bestehende Risiken hinsichtlich des Schutzes sensibler Daten im Mandantenverhältnisses zum Ziel, bot aber auch Gelegenheit, Fragen aus den eigenen Erfahrungen mit den Referenten zu erörtern. Eine praxisnahe Darstellung  wurde erreicht, da die Referenten Herr Dr. Thomas Lapp (Rechtsanwalt und Mediator) sowie Mathias Gärtner (öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informationstechnologie für den Bereich Netzwerktechnik) sowohl die rechtlichen als auch technischen Besonderheiten der IT-Sicherheit beleuchteten.

Weiterlesen

37. DAFTA & 32. RDV-Forum, 13. bis 15.11.2013

Am vergangenen Donnerstag und Freitag fand mit der 37. Datenschutzfachtagung (DAFTA) und dem am Mittwoch vorausgegangenen 32. RDV-Forum der deutschlandweit größte Konvent in diesem Jahr zum Thema Datenschutzrecht statt. Die von dem GDD Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. und dem Verlag Datakontext im Maternushaus zu Köln ausgerichtete Veranstaltung stand unter dem Motto: „Big Data – Big Responsibility“.

Weiterlesen

Seminar: Datenschutz bei Finanzdienstleistern

Unser Berater Sascha Kremer, vom TÜV Rheinland zertifizierter externer Datenschutzbeauftragter, führt seit diesem Jahr für die TÜV Rheinland Akademie das Seminar “Datenschutz bei Finanzdienstleistern” durch. Die ersten beiden Termine in Köln und Frankfurt/Main wurden erfolgreich durchgeführt. Nunmehr stehen auch die weiteren Termine für das Jahr 2013 in Hamburg, Berlin, München, Köln und Frankfurt/Main fest. Anmeldungen sind jederzeit online möglich: hier anmelden.

Im Seminar werden u.a. die folgenden Themen behandelt:

  • Grundbegriffe des allgemeinen und finanzspezifischen Datenschutzes
  • Anforderungen an die Datenschutzorganisation bei Finanzdienstleistern
  • Rechte und Pflichten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Kundendatenschutz
  • Scoring
  • Datenschutz bei Finanztransaktionen
  • SWIFT-Verfahren und Datenschutz
  • Mitarbeiterdatenschutz und Korruptionsprävention
  • Whistleblowing
  • Archivierung
  • Outsourcing von Finanzdienstleistungen
  • Umgang mit Datensicherheitsverstößen