Politische Einigung im Trilog zur EU-Datenschutzgrundverordnung

Am 16.12.2015 wurde im Trilog von EU-Kommission, EU-Parlament und EU-Rat eine Einigung über den finalen Entwurf der EU-Datenschutz-Grundverordnung erzielt. Vorbehaltlich insbesondere der Zustimmung des EU-Parlaments Anfang des kommenden Jahres werden damit in Europa neue Datenschutz-Vorgaben geschaffen, die Anfang 2018 in Kraft treten sollen.